Anmeldung und Zulassung


Zielgruppe

Pflegefachpersonen mit dem Interesse, eine führende Rolle zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung einzunehmen, sich für die Implementierung von evidenzbasiertem Wissen zu engagieren, um schliesslich einen Beitrag zur Optimierung und Innovation in der Gesundheitsversorgung zu leisten.  

Zulassung

Zum Masterstudium der Pflegewissenschaft zugelassen werden Personen, die über folgende drei Voraussetzungen verfügen:

  • Gemäss den geltenden Zulassungsrichtlinien der Universität Basel anerkannter schweizerischer oder ausländischer Vorbildungsausweis
  • Eine anerkannte Ausbildung in der Pflege oder als Hebamme (Diplom oder Bachelor einer anerkannten (Fach-) Hochschule im Umfang von 180 ECTS
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung bei einem Anstellungsgrad von 100% (Klinische Praxis) nach Berufsbefähigung. Bei Teilzeitbeschäftigung verlängert sich die Zeit entsprechend.

Drei Wege zum universitären Pflegestudium

Mit einem Bachelor aus einem anderen Studiengang
Der Einstieg ins Masterstudium Pflegewissenschaft ist möglich, sofern Sie die speziellen Bedingungen des Institutes für Pflegewissenschaft erfüllen. Diese sind: eine Ausbildung in Pflege HF oder FH plus 2 Jahre Berufspraxis nach Berufsbefähigung, Basis 100% (bei Teilzeitpensen verlängert sich die Zeit entsprechend).

Ohne Matur/Abitur
Verfügen Sie über eine Ausbildung in Pflege oder Geburtshilfe (Hebamme), können Sie entweder einen berufsbegleitenden Bachelor an einer Fachhochschule oder die Erwachsenenmatur ins Auge fassen. Der Zugang zum Studium ist mit einem nachträglichen Titelerwerb FH ebenfalls möglich. Verfügen Sie über eine Berufs- oder Fachmaturität, führt Ihr Weg über ein Passerellenprogramm an die Universität.

Zulassung mit einem ausländischen Vorbildungsausweis oder einem ausländischen Bachelorabschluss
Für die Anmeldung und Zulassung zu einem Masterstudium an der Universität Basel sind grundsätzlich die Student Services der Universität zuständig. Ausführliche Informationen finden sich auf der Website der Universität Basel unter Anmeldung.

Anmeldung

Eine Anmeldung für das Herbstsemester ist jeweils ab ca. Mitte Dezember möglich. Das Online-Anmeldeformular muss zusammen mit den erforderlichen Unterlagen an die Studienadministration eingereicht werden. Es ist eine Anmeldegebühr zu entrichten. Anmeldefrist ist jeweils der 15. Februar (Poststempel).
Anmelden

Äquivalenzverfahren FH - UNI

Bei Vorliegen eines Bachelordiploms in Pflege, Pflegewissenschaft oder Geburtshilfe führt das Institut für Pflegewissenschaft (INS) eine Äquivalenzprüfung anhand des Dossiers durch. Bei inhaltlicher Äquivalenz und vergleichbarem Umfang werden die entsprechenden Lehrveranstaltungen anerkannt und müssen nicht wiederholt werden.

Zulassungsbeschränkung und Aufnahmeverfahren

Für das Studium der Pflegewissenschaft an der Universität Basel besteht eine Zulassungsbeschränkung. Diese kommt zur Anwendung wenn die Anmeldezahlen die Aufnahmekapazität des Institutes übersteigen.
Mehr Informationen