Grundlagen im Grundstudium

Während des ersten Studienjahres wird mit dem Grundstudium (60 ECTS) die Basis für das Aufbaustudium gelegt. Die Studierenden werden in das Konzept Advanced Nursing Practice (ANP), in das Gebiet der chronischen Erkrankungen, in wissenschaftliches Denken und Arbeiten, Statistik sowie in quantitative und qualitative Forschungsmethoden eingeführt.

Schwerpunktwahl im Aufbaustudium

Der Fokus/Schwerpunkt im Aufbaustudium (120 ECTS) liegt in der Vertiefung des wissenschaftlichen Arbeitens und Forschens, sowie in der Entwicklung pflegerischer Kompetenzen auf der Basis des ANP-Konzeptes. Die Studierenden entwickeln mit der Wahl der Vertiefungsrichtung Forschung oder Advanced Nursing Practice (ANP) die den internationalen Standards der Pflegeausbildung entsprechenden Kernkompetenzen. Die Vertiefungen vermitteln entweder Kompetenzen, die zukünftig von akademisch ausgebildeten Pflegefachpersonen, sogenannten Advanced Practice Nurses, in der Praxis erwartet werden, oder richten sich nach den Anforderungen, die an Forschende im akademischen Kontext gestellt werden.

Wahlfächer

Wahlfächer dienen der Horizonterweiterung während des Studiums. Zur Auswahl steht ein vielfältiges Angebot von Lehrveranstaltungen an der Universität Basel und weiteren schweizerischen sowie ausländischen Hochschulen. Praktika wie beispielsweise die Mitarbeit in etablierten Forschungsgruppen oder supervidierte erweiterte workshadowings mit spezifischer Zielsetzung können ebenfalls anerkannt werden.

Gliederung Studium

Studienplan (Module)
Grundstudium60 ECTS
Modul Grundkenntnisse der quantitativen und qualitativen Forschung33 ECTS
Modul Grundkenntnisse der Advanced Nursing Practice27 ECTS
Aufbaustudium120 ECTS
Modul erweiterte Kenntnisse der quantitativen und qualitativen Forschung18 ECTS
Modul erweiterte Kenntnisse der Advanced Nursing Practice34 ECTS
Modul Leadership / Zusammenarbeit16 ECTS
Modul Vertiefung Forschung oder Modul Vertiefung Advanced Nursing Practice (ANP)20 ECTS
Wahlbereich12 ECTS
Masterarbeit20 ECTS