STCS

Projektname
Swiss Transplant Cohort Study

Projektbeschreibung STCS
Die STCS ist eine prospektive, offene, multizentrische Kohortenstudie in allen 6 Transplantationszentren der Schweiz (Basel, Lausanne, Zürich, Geneva, St.Gallen, Bern).
Es werden longitudinale Patientendaten zum Zeitpunkt vor und lebenslänglich nach der Transplantation erfasst. Das umfangreiche Datenset der STCS umfasst biomedizinische, infektiologische, genetische, psychosoziale und verhaltensbezogene Variablen.
Die Datenbank ermöglicht die Durchführung von Studien zur Untersuchung der Qualität, Wirksamkeit und Effizienz von Organtransplantationen. Ein besseres Verständnis zum Patienten- und Organüberleben unterstützt die informierte Entscheidungsfindung von Patienten, Gesundheitsfachpersonen und politischen Entscheidungsträgern.
Innerhalb der STCS gibt es verschiedene Arbeitsgruppen. Die «Psychosocial Interest Group» (PSIG) ist ein Netzwerk für kollaborative Forschung zu psychosozialen und verhaltensbezogenen Variablen bei solider Organtransplantation in der Schweiz.

Projektleitung STCS
Jürg Steiger

PSIG-Mitglieder des INS
Sabina De Geest (Chair STCS-PSIG)
Sonja Beckmann
Nadine Beerli
Kris Denhaerynck
Patrizia Künzler-Heule
Lynn Leppla
Oliver Mauthner
Janette Ribaut

Laufzeit 
2008 bis fortlaufend

Forschungsprojekte in der STCS unter Leitung von INS Mitarbeitenden

Subprojekt GERASExploring frailty and mild cognitive impairment in adult kidney transplant recipients to enhance risk prediction for biomedical, psychosocial, and health costs outcomes: A multi-center repeated measures study design nested in the Swiss Transplant Cohort Study. (Oliver Mauthner)

Subprojekt MATURITY: Age at time of kidney transplantation as a predictor for patient and graft survival: a bio-psychosocial competing risks survival analysis of the Swiss transplant Cohort Study. (Oliver Mauthner)

Subprojekt ELEMENT:  Exploring a genomic basis for medication nonadherence in transplantation: A subanalysis of the Swiss Transplant Cohort Study. (Sabina De Geest)
Laufzeit
2015 - ongoing
Zielsetzung
To identify genetic an biological pathways associated with medication non-adherence in solid organ transplant recipients.

Subprojekt PAIRS: Patient involvement in transplant research. (Sonja Beckmann)
Laufzeit
2017 - ongoing
Zielsetzung
- To identify research topics, relevant for Swiss transplant patients after kidney, liver, heart or lung transplantation.
- To compare the priorities in transplant research between Swiss transplant patients and the researchers/clinicians involved in the STCS.
- Development of a patient communication strategy on STCS findings
- Creation of a STCS patient advisory board